Herzlich willkommen!

Unbenanntes Dokument Unbenanntes Dokument

 

Nicht das, was du glaubst, verändert die Welt, sondern das, was du tust!
Nicht das, was du tust, verändert dich, sondern das, was du glaubst!

Wir freuen uns, Sie auf der Website unserer Kirchgemeinde begrüssen zu dürfen. Wir hoffen, dass Sie sich schnell zurecht finden und gleichzeitig einen Überblick über die Vielzahl unserer Angebote erhalten. Belassen Sie es aber nicht nur bei einem digitalen Besuch, sondern kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich persönlich: Es lohnt sich in der Gemeinschaft mit Gott und miteinander gestärkt zu werden!

Herzlich Willkommen an einem unserer Gottesdienste und Anlässe!

Der Kirchgemeinderat Hasle b.B. und das Mitarbeiterteam


Anmeldung zum Gottesdienst nicht mehr notwendig!

Unbenanntes Dokument

Wir laden Sie herzlich ein, am kommenden Sonntag um 9.30 Uhr mit uns Gottesdienst zu feiern! Teilnehmen dürfen seit Anfang Juni bis zu 100 Besucher/innen, bei Gottesdiensten im Freien (Brückengottesdienst Brandis, Friedhofgottesdienst) sogar 300 Besucher/innen. Wir tragen eine Maske und halten Abstand.

Unter gewöhnlichen Umständen werden unsere Gottesdienste nicht ausgebucht sein. Deshalb ist es auch nicht mehr nötig, sich anzumelden. – Herzlich willkommen, wir freuen uns auf Sie!


Online-Gottesdienst

Unbenanntes Dokument

Zu unserm Online-Gottesdienst Archiv führt Sie nachfolgender Link:



ImPuls

Unbenanntes Dokument

Yes, we can! – Ja, wir können! Das war das Wahlkampfmotto des ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama, das mich an Pfingsten erinnert: ein schwieriges kirchliches Fest. Weihnachten = Geburt Jesu: klar; Ostern = Auferstehung Jesu: ziemlich klar. Aber der Heilige Geist an Pfingsten? Die Jünger wurden, laut Bibel, davon ergriffen und hatten Feuerflammen auf dem Kopf. Spürten sie nicht gerade da, das „Yes we can!“? Ja, wir können das Werk von Jesus auch ohne ihn weiterführen. Begeistert packten sie an. In vielen Lebenssituationen kommt der Ruf an uns: Ja, wir können – ja, du kannst! Gott begleitet uns!

Pfr. Alfred Müller