Willkommen am Kirchensonntag!

Mit seinen 95 Thesen hat Martin Luther vor 500 Jahren die Reforma-tion ausgelöst. Er wollte die Menschen von Ängsten rund um Glaube und Kirche befreien. Was bedeutet es uns, reformiert zu sein? Am Kirchensonntag, 5. Februar, stellen Konfirmandinnen und Konfir-manden protestantische Persönlichkeiten vor, Gemeindemitglieder äussern sich zur Gnade Gottes, Martin Luther «persönlich» schildert das Leben der damaligen Zeit. Anschliessend an den Gottesdienst wird ein Stationenweg eröffnet und Sie sind eingeladen zu einem feinen Apéro. Haben wir Sie gluschtig gemacht?

Herzlich willkommen in unserer Kirche!

Kathrin Langenegger und das Vorbereitungsteam 

Flyer Kirchensonntag   Flyer Jubiläum Reformation

 

 

500 Jahre Reformation

Fast jeden Tag lese ich es in der Zeitung oder höre es im Radio: Wir Reformierten haben etwas zu feiern! Vor 500 Jahren begann es mit Martin Luther. Damit 500 Jahre Refor-mation auch bei uns sichtbar wird, haben sich die vier Kirch-gemeinden Hasle, Lützelflüh, Rügesau und Trachselwald zu einer erstmaligen Zusammenarbeit gefunden. In der Beilage finden Sie ein Faltprogramm mit allen unseren Veranstaltungen, in einem praktischen Format für die Kühlschranktüre. Die Anlässe sollen uns Mut machen zum Glauben und für unseren weite-ren Weg. Reformierte sehen andere Richtungen als Bereicherung, sind aber stolz reformiert zu sein.

Pfr. Alfred Müller 

Flyer Jubiläum 2017

 


lieben? ...ausser man tut es

«Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es», hat Erich Kästner gesagt. Das gilt auch für die Liebe: Sie darf sich nicht in Gefühlen erschöp-fen, schon gar nicht in schönen Worten. Wenn wir 2017 in den Praise-Gottesdiensten – nach dem Glauben und der Hoffnung – die Liebe zum Thema machen, dann soll es in den Inputs um An-stösse gehen, wie wir Gott, andere Menschen und uns selbst «bes-ser» lieben können. Hoffentlich ziemlich praktisch und nachhaltig! Am 27. Januar steigen wir in den Lobpreis uns ins neue Thema ein, und dann gibt es an (fast) jedem letzten Freitag des Monats um 20.00 Uhr eine Neuauflage!

Das Praise-Team mit Pfr. Hannes Müri

Flyer Praise 2017



ImPuls

In der Buchhandlung vor der Auslage. Biografien sind in: Ich stosse auf Hillary, Johnny, Thomas, Winston, Angela, Phil, Thierry und viele andere. Sie haben ihr (Er-)Leben zwischen zwei Buchdeckel gebracht. Und in der Tat: Es ist spannend zu erfahren, was ein Mensch so alles erlebt. Auch mit den Konfirmanden haben wir Biographien erforscht und auf Plakate gebracht. Dabei handelt es sich um eine Auswahl reformierter Persönlichkeiten aus den letzten 500 Jahren. Ihre Biografien laden ein, sich mit dem Glauben und dem für dazugehörenden Handeln auseinander zu setzen. Ein Stationenweg rund um Kirche und KGH lädt ein, sich von diesen spannenden Biografien für den eigenen Weg inspirieren zu lassen.

Stephan Sauter